Aktuelles/Dezember 2018

Bistum Osnabrück

CaritasAktion Adventsengel erfolgreich

Adventsengel

Unsere diesjährige Spendenaktion Adventsengel beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Menschen, die bereits wohnungslos sind oder von Wohnungslosigkeit bedroht sind. In der Vorweihnachtszeit wollten wir mindestens 50.000 Euro von 1.000 Spendern sammeln. Beides haben wir kurz nach dem dritten Advent bereits erreicht. Aktuell beläuft sich die Spendensumme auf fast 54.000 Euro.

Flankiert wird die Spendenaktion bereits im zweiten Jahr von einer Social-Media-Kampagne auf Facebook (www.facebook.com/spendenengel). Hier war es das Ziel, mit einer Mischung aus adventlichen und informativen Inhalten die Zahl der Fans auf 1.500 zu steigern. Dieses Ziel wurde bereits eine Woche vor Heiligabend deutlich überschritten. Inzwischen folgen dem Spendenengel mehr als 1.800 Facebook-Nutzer.

Slider Fanta4Das rechte Schild auf diesem Foto wurde in der Adventsengel-Auktion für 1.099 Euro versteigert.

Bereits abgeschlossen ist ein Highlight der diesjährigen Aktion: Die Fantastischen Vier, Nena, Sarah Connor, Axel Prahl, Joe Bausch und Anneke Kim Sarnau waren in diesem Jahr an unseren Charity-Auktionen beteiligt. Caritas-Kollege und Streetart-Künstler Mika Springwald hat Portraits der Stars mit Schablonen auf ausrangierte Verkehrsschilder gesprüht (Stencil-Technik).

Die Stars waren gerne bereit die Werke durch ihre Signatur für den guten Zweck zu veredeln. Ein Werk, das hier etwas aus der Reihe fällt, ist der von Tatort-Star Axel Prahl eigenhändig auf Leinwand gebannte Adventsengel. Versteigert wurden die Werke auf der Charity-Plattform United Charity. Insgesamt sind durch diese Auktionen 3.249 Euro zusammengekommen. Am höchsten war der Erlös beim Verkehrsschild der Fantastischen Vier (1.099 Euro) und beim Kunstwerk von Axel Prahl (875 Euro).