Kurzsemiar Gesundheitssystem

Aktuelles/Juli 2018

Kurzseminar "Das Gesundheitssystem Deutschlands""

Zweite Veranstaltung der monatlichen Kurzseminarreihe zu unterschiedlichen Themen für Geflüchtete, die sich ehrenamtlich engagieren wollen. mehr

Aktionstag Rathaus

Aktuelles / Juni 2018

Aktionstag "Engagiert für und mit Geflüchteten" im Rathaus Osnabrück

Informationstag für Bürgerinnen und Bürger zu den Möglichkeiten eines freiwilligen Engagements in der Flüchtlingshilfe. mehr

Depression Trauma NTFN / S. Hofschläger/pixelio.de

Aktuelles/Juni 2018

Juni-Treffen Salvete 2018

Melanie Kröger, Flüchtlingssozialarbeiterin der Caritas, berichtet über ihre Arbeit in Form von Zahlen, Daten und Fakten aus der Flüchtlingsarbeit. mehr

Werlte Flüchtlingshilfe 1 / Jürgen Eden

Aktuelles/Juli 2018

Flüchtlinge tappen schnell in Vertragsfallen

Viele Fragen beim Info-Nachmittag der Caritas und der Verbraucherzentrale in Werlte gestellt. mehr

Caritas international arbeitet im Südsudan. / Caritas international

Aktuelles / Juli 2018

Ein ganzes Land ist auf der Flucht

Die Situation im Südsudan spitzt sich zu. Sieben Millionen Menschen sind auf Hilfe angewiesen. Caritas international sagt: "Die Not war noch nie so groß." mehr

Rettungsring

Aktuelles / Juni 2018

Notwendiger humanitärer Akt

Bistum und Caritas Osnabrück befürworten Aufnahme von „Lifeline“-Flüchtlingen. mehr

Kurzseminar polit. System D

Aktuelles/Juni 2018

Kurzseminar "Das politische System Deutschlands"

Auftakt für eine monatliche Kurzseminarreihe zu unterschiedlichen Themen für Geflüchtete, die sich ehrenamtlich engagieren wollen. mehr

Geflüchtete Ehrenamt / Kückmann/Caritas

Aktuelles / Juni 2018

Geflüchtete fit fürs Ehrenamt machen

Neue Seminarreihe der Caritas startet am 19. Juni in Osnabrück. mehr

PM Besuch Grüne FlüSo2

Aktuelles / Juni 2018

Integrationsarbeit nicht aufs Spiel setzen

Abgeordnete der Grünen im Landtag und Osnabrücker Träger der Flüchtlingshilfe fordern gesicherte Finanzierung der Flüchtlingssozialarbeit. mehr

Depression Trauma NTFN / S. Hofschläger/pixelio.de

Aktuelles/Mai 2018

Mai-Treffen Salvete 2018

Nach der Begrüßung durch Therese Aniol und einer Vorstellungsrunde der Teilnehmer*innen stellte sich die Referentin Melanie Stolze kurz vor. Das Präventionsteam der Polizeiinspektion Osnabrück bietet Interessierten ab einer Gruppengröße von 15 Personen verschiedene Informationsveranstaltungen kostenlos an. mehr

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  Weiter  

Pressemitteilung

Eingeschränkter Familiennachzug erschwert Integration

„Die Einschränkung des Familiennachzugs für subsidiär Geschützte ist das falsche Mittel, um die Herausforderungen in der Flüchtlingspolitik zu bewältigen“, kommentiert Caritas-Generalsekretär Georg Cremer das im Kabinett verabschiedete Asylpaket II. mehr

Pressemitteilung

Caritas kritisiert Ausweitung Sicherer Herkunftsstaaten

Algerien, Marokko und Tunesien zu sicheren Herkunftsländern zu erklären birgt die Gefahr, das Ergebnis eines individuellen Asylverfahrens vorwegzunehmen“, befürchtet der Generalsekretär des Deutschen Caritasverbandes (DCV) Georg Cremer. mehr

Pressemitteilung

Flüchtlinge nicht unter Generalverdacht stellen

„Die Gewalttaten in der Silvesternacht dürfen nicht dazu führen, dass Flüchtlinge und Migranten unter Generalverdacht stehen oder diffamiert werden. Die Taten müssen umfassend aufgeklärt werden und die Täter müssen mit den Mitteln des Strafrechts dafür zur Verantwortung gezogen werden. mehr

Aktuelles/September 2015

„Damit sie zu Atem kommen“ (Ex 23,12)

Erklärung zur aktuellen Flüchtlingssituation (Wortlaut der Erklärung der Diözesanversammlung zum Auftakt des Zukunftsgespräches im Bistum Osnabrück) mehr

Pressemitteilung

Beschleunigte Asylverfahren dürfen Rechtsschutz nicht aushebeln

„Bei allem berechtigten Interesse der Politik, angesichts der vielen Flüchtlinge handlungsfähig zu bleiben, ist das Absenken von Standards im Asylverfahren nicht akzeptabel“, kritisiert Caritas-Präsident Peter Neher den Referentenentwurf zur Einführung beschleunigter Asylverfahren, der am 23.11.2015 im Bundeskabinett sein wird. mehr

Pressemitteilung

Standards des Asylverfahrens einhalten

„Zentral ist, dass auch bei der beschleunigten Prüfung der Asylanträge in Aufnahmeeinrichtungen rechtsstaatskonforme Standards des Asylverfahrens eingehalten werden", kommentiert Caritas-Präsident Neher die gestrigen Regierungsbeschlüsse zur Flüchtlingspolitik. mehr

Präsident Neher bei der Delegiertenversammlung 2015 / Moosburger/DCV

Pressemitteilung

Integration der Flüchtlinge zentrale Zukunftsaufgabe

„Auch wenn die Versorgung und Unterbringung der vielen Flüchtlinge zur Zeit das beherrschende Thema ist, sollten wir uns möglichst rasch mit der anspruchsvollen Aufgabe der Integration auseinandersetzen“, forderte Neher zum Abschluss der Delegiertenversammlung des Deutschen Caritasverbandes in Regensburg. mehr

Stellungnahme

Caritas sieht Änderungsbedarf beim Einwanderungsrecht

Der Deutsche Caritasverband begrüßt eine Debatte darüber, wo das deutsche Ausländer- und Asylrecht verbessert werden muss und welche Rahmenbedingungen eine Gesellschaft braucht, die durch Einwanderung vielfältiger geworden ist und weiter wird. mehr

Perspektiven des Deutschen Caritasverbandes zu Flucht, Migration und Zusammenleben

Es handelt sich hierbei um ein Diskussionspapier, das auf Initiative und unter Beteiligung der Caritas-Bundesfachkonferenz Migration und Integration maßgeblich von einer Steuerungsgruppe aus Vertreter(inne)n der Diözesan- und Landes-Caritasverbände sowie der Zentrale des Deutschen Caritasverbandes verfasst wurde.

Migration + Integration
(Beilagen "neue caritas")
weiter