Offene Jugendarbeit in Georgsmarienhütte!

Die offene Jugendarbeit stellt junge Menschen und ihre individuellen Interessen, Ressourcen, Wünsche, Bedürfnisse und Problemlagen ins Zentrum ihrer pädagogischen Arbeit. Daran orientiert, schafft das Team, bestehend aus Sozialarbeiter*innen und pädagogischen Mitarbeiter*innen, bedarfsgerechte Angebote. Die Nutzer*innen der Angebote werden in ihrer Persönlichkeitsentwicklung begleitet und unterstützt. Die Offene Jugendarbeit Georgsmarienhütte ist ein inklusives Angebot und richtet sich an alle Kinder und Jugendlichen, unabhängig von Geschlecht, Schulbildung, Herkunft, Kultur und Religion. Seit 2016 nimmt der Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Osnabrück die Aufgaben der Offenen Jugendarbeit in enger Vernetzung mit der Stadtjugendpflege und allen Akteuren der Jugendarbeit im jeweiligen Sozialraum wahr. Das Team betreut insgesamt drei Kinder- und Jugendtreffs in unterschiedlichen Stadtteilen: Die "Alte Wanne" in Alt-Georgsmarienhütte, den "Michaelistreff" in Oesede und die "Holzhütte" in Holzhausen. Darüber hinaus ist Stadtteilarbeit, im Sinne von Netzwerkarbeit und aufsuchenden Angeboten, ein relevanter Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit.

Die Angebote richten sich an Mädchen und Jungen ab 10 Jahren. Alle Kinder und Jugendlichen sind herzlich willkommen. Derzeit sind unsere drei Jugendtreffs leider noch nicht barrierefrei. Das soll aber kein Hindernis sein, nimm gerne Kontakt zu den Mitarbeitenden vor Ort auf.

Die Jugendtreffs bieten den Besucher*innen unterschiedliche Freizeit- und Teilhabemöglichkeiten. Hier können sich Kinder und Jugendlichen mit ihren Freund*innen treffen, Billard spielen, Kickern und an verschiedenen Sport-, Kreativ- und/oder Kochaktionen teilnehmen. Die Angebote sind in der Regel kostenfrei. Kinder und Jugendliche treffen hier auf Sozialarbeiter*innen, die sie bei Fragen zu verschiedenen Themen des Alltags wie z.B. Familie, Schule, Ausbildung/Beruf, Lebensplanung, Liebe, Freundschaft etc. unterstützen und begleiten können.

In den Ferien bietet die Offene Jugendarbeit Ferienpassangebote und Ausflüge an. Besondere Lern- und Erfahrungsprozesse finden im Rahmen von Projektarbeit statt. Ein  wichtiges Prinzip der Offenen Jugendarbeit ist dabei die Niederschwelligkeit und Partizipation im Hinblick auf die Gestaltung des Treffalltags sowie der Angebote und Projekte. Dass bedeutet die Besucher*innen können ihre persönlichen Interessen, Wünsche, Ideen und Themen äußern und werden in Planungsprozesse einbezogen.

Download

Programm Offene Jugendarbeit 2019

Alte Wanne_20.3.19

Herzlich Willkommen im Kinder und Jugendtreff „Alte Wanne“. mehr

Michaelistreff

Herzlich Willkommen im Michaelistreff. mehr

Jugendtreff Holzhütte

Herzlich Willkommen im Kinder- und Jugendtreff „Holzhütte". mehr