Über uns

RCV OS

1997 wurde der Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Osnabrück gegründet. Unsere Arbeit ist geprägt vom Bild einer solidarischen und gerechten Gesellschaft, in der arme, benachteiligte und kranke Menschen einen Platz mit Lebensperspektiven finden können. 

Gesellschaftliche Umbrüche stellen uns vor große Herausforderungen. Bei wachsender Not stehen uns geringere finanzielle Mittel zur Verfügung. Wir suchen im Interesse armer und ausgegrenzter Menschen im Osnabrücker Land nach neuen Lösungen. Damit die Menschen in der Region selbst Handelnde bleiben, leisten wir Hilfe zur Selbsthilfe. 

Der christliche Auftrag zur Nächstenliebe, zum Handeln im Sinne der Menschlichkeit bestimmt unser Tun. Wir sind in der Stadt und im Landkreis Osnabrück in unterschiedlichen sozialen Feldern tätig und setzen unsere Kompetenz für Rat- und Hilfesuchende ein - unabhängig von deren Hautfarbe, Religion und Weltanschauung.

Wir versuchen, mit unseren Angeboten schnell auf Veränderungen zu reagieren, um Hilfebedürftige in Not nicht allein zu lassen. 

Wir setzen uns praktisch und öffentlich ein für die Rechte und Würde Betroffener. Wir sind als kirchlicher Wohlfahrtsverband im Spannungsfeld von Staat und Markt tätig, um gesellschaftliche Entwicklungen weiterhin aktiv mitzugestalten und wirksame Hilfen zu entwickeln.