Unser Leitbild

Als Teil des Caritasverbandes für die Diözese Osnabrück bieten wir an mehreren Standorten im Emsland Menschen in den verschiedensten Lebenslagen Rat und Unterstützung an. Geprägt von einem christlichen Menschenbild, steht unsere Arbeit im Dienst einer solidarischen Gesellschaft, an der alle Menschen selbstbestimmt und gleichberechtigt teilhaben können.

Wir sind Kirche in der Welt von heute

Caritas als tätige Nächstenliebe ist Grundauftrag der Kirche. Aus dem Geist des Evangeliums stehen wir Menschen bei, die in Not sind oder Unterstützung suchen.

Wir orientieren uns dabei an den 7 Eckpunkten zur christlichen Identität des Caritasverbandes für die Diözese Osnabrück e.V.

Wir sind dem Menschen zugewandt

Wir nehmen jeden Menschen in seiner Vielfalt partnerschaftlich an. Wir achten die persönliche Würde jedes Einzelnen, stärken die Selbsthilfekräfte und fördern die Selbstständigkeit sowie die gesellschaftliche Teilhabe. Dazu berücksichtigen wir die individuellen Bedürfnisse und Ressourcen der Menschen und nehmen auch ihren jeweiligen Sozialraum in den Blick.

Wir stehen für soziale Gerechtigkeit

In Politik und Gesellschaft schaffen wir Aufmerksamkeit für Notlagen und geben Menschen eine Stimme. Politische Anwaltschaft, sozialräumliches Handeln und kundenorientierte Dienstleistungen bestimmen unseren Auftrag.

Wir stehen für Qualität in der sozialen Arbeit

Durch systematische Reflexion unseres Handelns und kontinuierliche Qualifizierung von Haupt- und Ehrenamtlichen tragen wir zur Sicherung und Weiterentwicklung dieser Qualität bei. Mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln gehen wir ökonomisch, ökologisch und sozial verantwortungsvoll und nachhaltig um.

Wir sind ein verlässlicher Kooperationspartner

Als Verband der freien Wohlfahrtspflege beteiligen wir uns an der Grundversorgung der Bevölkerung mit sozialen Dienstleistungen. Mit unseren Partnern aus Kirche und freier Wohlfahrtspflege sowie aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft pflegen wir einen offenen, fairen und verbindlichen Umgang.

Wir begegnen einander mit Respekt

Der Verband lebt von dem Engagement der Menschen, die in seinem Namen tätig sind. Führungskräfte, Mitarbeitende und Ehrenamtliche arbeiten wertschätzend und vertrauensvoll zusammen und unterstützen sich gegenseitig. Wir schätzen und nutzen die Vielfalt unserer Persönlichkeiten und Kompetenzen. Wir schaffen Raum für konstruktiven Austausch.

Meppen, den 01.01.2014