Aktuelles / Juni 2019

Osnabrück

Vereinbarungen zu Homeoffice und mehr Inklusion

Unterschrift

Caritasdirektor Franz Loth und der Vorsitzende der Gesamtmitarbeitervertretung Wilhelm Berkenheger haben nun eine Muster-Dienstvereinbarung zum Thema "Homeoffice" geschlossen. Die Vereinbarung klärt die Rahmenbedingungen und die Voraussetzungen, die für einen Heimarbeitsplatz geschaffen sein müssen. Die Mustervereinbarung stellt eine Basis für konkrete Vereinbarungen in den Einrichtungen vor Ort dar.

Daneben haben sich Caritasdirektor Loth und die Gesamtmitarbeitervertretung auf eine Inklusionsvereinbarung verständigt. Zum 1. August wird damit die bisher bestehende Integrationsvereinbarung ersetzt und erweitert. Mit der neuen Vereinbarung sollen gezielt die beruflichen Möglichkeiten von Menschen mit Behinderung in den Einrichtungen und Diensten der Caritas in den Blick genommen werden. Ein Integrationsteam behält die Umsetzung der Vereinbarung zukünftig im Blick.

 

Download

Inklusionsvereinbarung

Musterdienstvereinbarung Telearbeit / Heimarbeit