Ein Service des Lambertus-Verlags

Glossar: Familienhilfe

Unterhaltsvorschuss

Kindern von Alleinerziehenden steht ein Unterhalt zu. Diesen muss der andere Elternteil übernehmen.

Falls der Vater oder die Mutter nicht oder zu wenig bezahlt, springt das Jugendamt mit dem Unterhaltsvorschuss ein. Das Jugendamt bezahlt diese Sozialleistung auf Antrag.

Bis zum Jahr 2017 bestand dieser Anspruch nur für höchstens sechs Jahre. Außerdem endete er mit dem 12. Geburtstag des Kindes. Seit Sommer 2017 sind diese Beschränkungen weggefallen. Das Jugendamt zahlt Unterhaltsvorschuss gegebenenfalls von der Geburt des Kindes bis zu seinem 18. Geburtstag.

Die Höhe des Unterhaltsvorschusses richtet sich nach dem Alter des Kindes. Die erste Stufe gilt von der Geburt bis zum sechsten Geburtstag. Die zweite Stufe gilt vom sechsten bis zum zwölften Geburtstag. Die dritte Stufe gilt vom 12. bis zum 18. Geburtstag.

Wenn der unterhaltspflichtige Elternteil wieder Unterhalt bezahlt, fällt der Unterhaltsvorschuss weg. Der unterhaltspflichtige Elternteil muss dem Jugendamt den von ihm bereits gezahlten Unterhaltsvorschuss erstatten.

Mehr dazu auf caritas.de:
Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende

Ein wichtiger Schritt gegen Kinderarmut: Alleinerziehende erhalten ab 1. Juli 2017 unbefristet Unterhaltsvorschuss, unter bestimmten Voraussetzungen nun auch für Kinder über zwölf Jahre. Betroffene sollten so schnell wie möglich für ältere Kinder ... Mehr

Ich bin alleinerziehend. Kann ich für mein Kind einen Unterhaltsvorschuss bekommen?

Mehr

Durchblicken – Alleinerziehende und ihre rechtlichen Ansprüche

Familienalltag, Erziehung, Arbeitszeiten – bei Müttern oder Vätern, die ihre Kinder alleine erziehen, muss der Alltag gut organisiert sein. Alles ist genau getaktet. Auch die Finanzen erfordern gutes Management – hier ist Durchblick gefragt. Mehr

Frühe Hilfen für den Familienstart

Für ein Kind sorgen müssen. Selbst nur noch schreien, weinen und die Augen schließen wollen. Den Partner verfluchen. Wütend sein aufs Baby. Bleiben Sie nicht allein mit diesen Gefühlen. Nutzen Sie die frühen Hilfen der Caritas für junge Familien. Mehr

Beratung für Eltern und Familien

Erziehung, Familienleben, Kindergarten, Schule, Jugendliche in der Pubertät – wenn Sie zu diesen Themen eine Beratung benötigen, sind Sie hier richtig. Unsere Fachleute helfen Ihnen individuell, vertraulich und kostenlos. Mehr

Mehr dazu auf anderen Internet-Seiten:
Der Unterhaltsvorschuss

Informationen des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zum Unterhaltsvorschuss mit den aktuellen Sätzen mehr