Nachricht

20. März - 2. April 2014

Ausstellung "Jugend in Brasilien – ein Blick hinter die WM-Fassade"

Ausstellung

Brasilien hat in den vergangenen Jahren eine rasante Entwicklung durchlebt. Innerhalb weniger Jahre ist das Schwellenland zur fünftgrößten Wirtschaftsmacht aufgestiegen. Mit dem Boom hat aber auch die soziale Spaltung des Landes extrem zugenommen. Tatsächlich profitiert nur ein Teil der brasilianischen Gesellschaft vom Aufschwung. Die Verlierer sind vielfach die Jugendlichen aus den Favelas, den Armenvierteln.

Caritasarbeit in Brasilien

Die Caritasarbeit in Brasilien hat deshalb vor allem die Jugendlichen im Blick. Unsere Partnerorganisationen zeigen ihnen Möglichkeiten jenseits von Bandenkriminalität und Drogenhandel - in einer Umgebung, die wenige Chancen auf Aufstieg und Perspektive bietet.

Ein Beispiel für diese Arbeit ist ein Medienprojekt in Recife. Hier beschäftigen sich Jugendliche mit der Fotografie als Wahrnehmungs- und Kommunikationsinstrument. Die Jugendlichen waren aufgefordert, ihre Umgebung durch ein Objektiv genauer zu beobachten. Dabei soll ihr Blick sowohl für die Probleme als auch für die vorhandenen Potentiale sensibilisiert werden.

Termine