URL: www.caritas-os.de/st.-maria-elisabeth-haus/aktuelles/20-jahre-foerderverein
Stand: 17.06.2019

Aktuelles / Juni 2019

Bad Laer

20 Jahre Unterstützung für Menschen mit Beeinträchtigung

20 Jahre FörderverinBärbel Bührs-Brinker, Einrichtungsleitung mit dem Vorstand des Fördervereins des St. Maria-Elisabeth-Hauses: Josef Strunk, 1. Vorsitzen-der, Maria Beermann, 2. Vorsitzende, Niklas Wientke, Schriftführer und Stefanie Nesemeyer, Kassenwartin (v.l.n.r.Caritas / Urte Tegtmeyer

Mit einem Ausflug nach Ibbenbüren und einem anschließenden Grillfest feierten rund 30 Engagierte, Mitarbeitende und Bewohner das Jubiläum des Fördervereins der Caritas-Einrichtung.
Josef Strunk ist seit drei Jahren Vorsitzender und hat mit dem Förderverein schon viele Projekte unterstützt: "Der Förderverein springt immer dann ein, wenn die Sozialkassen zusätzliche Bedarfe nicht übernehmen. Das ist beispielsweise bei einigen technischen Hilfsmitteln der Fall aber auch bei kulturellen Aktionen."
Der Förderverein setzt sich zum überwiegenden Teil aus Eltern und Angehörigen der Bewohner zusammen. Ziel ist, besondere Unterstützungsformen für die Menschen, die im St. Maria-Elisabeth-Haus wohnen, möglich zu machen. Eine davon ist die Ausstellung "Jeder Jeck ist anders". Schülerinnen und Schüler der Fotografen-Grundstufe des Osnabrücker Berufsschulzentrums machten am Rosenmontag ein Shooting mit Bewohnern und Mitarbeitenden der Einrichtung. Die Ausstellung wurde während der Landesgartenschau in Bad Iburg präsentiert. Außerdem wurden mit Unterstützung des Fördervereins ein rollbarer Cosy-Chair und ein Inground-Trampolin angeschafft. Ein rollstuhlgerechtes Hochbeet gehört ebenfalls zu den außergewöhnlichen Angeboten im St. Maria-Elisabeth-Haus. Die Mitglieder des Fördervereins unterstützen darüber hinaus auch auf dem Sterntaler Markt - der alljährliche Weihnachtsmarkt in Bad Laer -, beim Sportprogramm für Beschäftigte der Tagesförderstätte und bezuschussen die Integrative Freizeit mit Jugendlichen aus der Kirchengemeinde. Im Verein engagieren sich 88 Menschen jeglicher Altersgruppe.

Bärbel Bührs-Brinker leitet die Caritas-Einrichtung in Bad Laer und weiß die Unterstützung der Ehrenamtlichen sehr zu schätzen: "Ich freue mich ganz außerordentlich über die weitreichende Unterstützung seitens des Fördervereins und sage Josef Strunk und allen Mitgliedern ganz herzlich Danke. Mit Hilfe des Fördervereins verbessern wir die Freizeit- und Teilhabemöglichkeiten der Bewohner erheblich."

Das St. Maria-Elisabeth-Haus ist eine Caritas-Einrichtung für Menschen mit Beeinträchtigungen im Alter von 19 bis 78 Jahre. Insgesamt wohnen und arbeiten dort 86 Frauen und Männer mit geistigen und/oder mehrfachen Beeinträchtigungen in fünf Betreuungs- und Wohneinheiten. Eine Tagesförderstätte mit 60 Plätzen bietet einen zweiten Lebensbereich für die Menschen, die nicht oder noch nicht in einer Werkstatt tätig sein können. Ambulante Wohnangebote gehören ebenso zu den Leistungen des St. Maria-Elisabeth-Hauses.