URL: www.caritas-os.de/os/beratungsstelle-osnabrueck/fachambulanzsucht/aktuelles/caritas-bietet-mpu-kurs-in-osnabrueck-an
Stand: 13.12.2018

Aktuelles/Dezember 2018

Osnabrück

Caritas bietet MPU-Kurs in Osnabrück an

Die Fachambulanz für Suchtprävention und Rehabilitation des Caritasverbandes für die Stadt und den Landkreis Osnabrück bietet Angebote für Menschen, denen wegen Alkohol oder Drogenmissbrauch im Straßenverkehr ihre Fahrerlaubnis entzogen wurde. In der Regel ist dann ein Medizinisch Psychologisches Gutachten (MPU) erforderlich, auf das sich jeder Betroffene gezielt vorbereiten sollte. Am Freitag, 11. Januar 2019, um 16 Uhr beginnt in der Fachambulanz in Osnabrück, Johannisstraße 91, ein neuer MPU-Vorbereitungskurs. Der Kurs umfasst neun Abende (jeweils freitags von 16 bis 17.30 Uhr, bis zum 8. März 2019) und kostet insgesamt 590 Euro. Ein erstes kostenloses Beratungsgespräch ist vor der Kursteilnahme erforderlich. Inhaltlich geht es bei dem Kurs um die Auseinandersetzung mit dem eigenen Konsumverhalten, mit Veränderungen und Motiven.

Es werden hilfreiche Informationen über die Wirkungsweise von Suchtmitteln im Körper und die Auswirkungen auf den Straßenverkehr gegeben. Zudem werden der Ablauf und die Inhalte einer MPU erläutert. Informationen und Anmeldung unter Tel. 0541 341404.