URL: www.caritas-os.de/os/beratungsstelle-osnabrueck/fachambulanzsucht/aktuelles/angehoerigenseminar-in-melle
Stand: 02.10.2018

Aktuelles/September 2018

Melle

Hilfe für Angehörige von Suchterkrankten

Angehörige sind häufig unsicher im Umgang mit suchtkranken Menschen aus ihrem Umfeld und wissen nicht, wie sie mit der Abhängigkeitserkrankung des Partners, eines Familienangehörigen oder Freundes umgehen sollen. Caritas und Kreuzbund laden am Dienstag, 16. Oktober, um 19 Uhr in die Caritas-Beratungsstelle, Kohlbrink 8, in Melle zu einem Angehörigenseminar ein. Angehörige haben bei diesem Treffen die Chance, in vertraulicher Runde offen über ihre Belastungen zu sprechen. Sie können ihre Fragen stellen und auf diesem Weg ihre Unsicherheiten im Umgang mit dem Betroffenen und der Situation aus dem Weg räumen. Das entlastet den Angehörigen und unterstützt zugleich den Betroffenen auf den Weg in eine stabile Abstinenz. Begleitet wird der Abend von einer Suchttherapeutin der Caritas, die als Ansprechpartnerin bereit steht.

Ansprechpartnerin:
Daniela Stuckenberg, Fachambulanz für Suchtprävention und Rehabilitation, Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Osnabrück, dstuckenberg@caritas-os.de, Tel. 05422 96259511