Aktuelles/November 2018

Osnabrück

November-Treffen Salvete

Salvete 11_2

Am Dienstag, 27.11.2018 fand das monatliche Treffen zwecks Austausch, Informationen und Vernetzung für ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingshilfe in der Salvete Dienststelle, Johannisstraße 88, Osnabrück statt.

Monika Sewöster-Lumme, hauptamtliche Mitarbeiterin der CKD (Caritaskonferenzen Deutschlands) - Das Netzwerk von Ehrenamtlichen - für die Diözese Osnabrück stellte sich und das Projekt kurz vor:

raumlo(e)sungen I ist die Faltkarte mit Gedanken von Etty Hillesum und Worten unseres Papstes Franziskus, die zum Nachdenken und Meditieren einladen. Der graue Faltboden mit den in einem Halbkreis aufgedruckten Worten "für ein zuhause" bietet Platz für ein Teelicht.

raumlo(e)sungen II ist die Faltkarte, die sich ganz individuell gestalten lässt. Sie bietet Gelegenheit, sich mit der Bedeutung eines wohltuenden Zuhauses auseinanderzusetzen, d. h. was bedeutet es für mich selbst, die Familie, meinen Wohnort, das Land, die Welt?

Neben Scheren, Klebstoff, Stiften und Zeitschriften hatte Monika Sewöster-Lumme so einiges an Gestaltungsmaterialien mitgebracht. Mit Stickern, blumigen Aufklebern, Glitzersteinchen, Herzchen, Baumrinden, Moos, Holzstückchen, Geschenkbändern u.v.m. ließen sich die Häuser phantasievoll und kurzweilig gestalten. Ende Januar 2019 können diese kleinen Kunstwerke im Forum am Dom bestaunt werden.

Wir bedanken uns bei Monika Sewöster-Lumme für die tolle Idee und Vorbereitung. Ein herzliches Dankeschön geht mit den besten Genesungswünschen an Therese Aniol und allen, die bei der Organisation des heutigen Nachmittages mitgewirkt haben.

Rita Westerheide/ehrenamtliche Mitarbeiterin