Jobs

Papenburg

Sozialassistent*in

STELLENAUSSCHREIBUNG KOPF.jpg

Die Unterm Regenbogen - Katholische Kindertagesstätten GmbH sucht zum 1.8.2019 einen Sozialassistent*in für die Kindertagesstätte St. Josef in Teilzeit (27-312 Stunden / Woche).

Wir suchen eine Drittkraft in einer Krippengruppe. Geplant ist der Neubau einer inklusiven Einrichtung mit Krippen-, Kindergarten- und heilpädagogischer/n Gruppe(n).


Wir freuen uns auf Sie, weil Sie:

  • Leidenschaft für Ihre Aufgabe und Ihre soziale und fachliche Kompetenz einbringen wollen
  • aufmerksam und liebevoll die Kinder im pädagogischen Alltag begleiten
  • eine strukturierte und ganzheitliche Förderung der Kinder in ihrer Entwicklung ermöglichen
  • zielgerichtet und selbstständig arbeiten und Organisationsaufgaben zuverlässig erledigen
  • teamfähig, kreativ und flexibel sind

Sie bringen mit:

  • eine Qualifizierung als Sozialpädagogischer Assistent (m/w) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Betreuung von Kindern unter 3 Jahren
  • Freude an der Arbeit mit Kindern
  • Flexibilität und Offenheit für Neues

Wir bieten:

  • eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Aufgabe
  • die Tätigkeit in einem innovativen Sozialunternehmen "Unterm Regenbogen" in Trägerschaft von
    St. Lukas-Heim und Kirchengemeinde St. Antonius in Papenburg
  • Möglichkeit zur kontinuierlichen Weiterentwicklung der persönlichen und fachlichen Kompetenzen
    durch Reflexion, kollegiale Beratung und Fortbildung
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen
    Caritasverbandes (AVR) einschließlich kirchlicher Zusatzversorgung

Bei uns arbeiten Menschen mit vielfältigen Weltanschauungen. Entscheidend ist, dass Sie hinter den
Zielen stehen, die der Caritas als christlicher Organisation wichtig sind: www.caritas-os.de/Eckpunkte.
Für Fragen steht Ihnen die Kindertagesstättenleitung Frau Sandra Nee unter der Telefonnummer
04961/925 454 zur Verfügung.
Ihre aussagefähige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Referenznummer: 19-05-14 UR Soz-Ass bis zum 27.05.2019 an: