Herausragende Abschlussarbeit ausgezeichnet

Vergabe Study Up AwardKarina Neumann erhält für ihre Abschlussarbeit den Study-Up-Award des Caritasverbandes von Hochschulpräsident Prof. Dr. Andreas Bertram (l.) und Dominik Thiering (Caritas, r.) überreicht.Bild: Hochschule Osnabrück / Daniela Rösler

In ihrer Arbeit zeigt Karina Neumann, dass für viele Betroffene ein operativer Eingriff als einzige Chance auf ein kontrolliertes Essverhalten, eine dauerhafte Abnahme und Gesundheit gilt. Dabei sind unrealistische Erwartungen an die OP verbreitet. Nach einer OP sehen sich Betroffene dann jedoch vor weitere lebenslange Herausforderungen gestellt, wie den Umgang mit überschüssiger Haut und die Anpassung von Essgewohnheiten. Für Ihre Arbeit hat Karina Neumann qualitative Interviews mit  Mitgliedern zweier an Adipositaszentren angegliederte Selbsthilfegruppen geführt.

Der StudyUp-Award des Caritasverbandes für die Diözese Osnabrück e.V. wird für hervorragende Abschlussarbeiten in den Studiengängen Pflegemanagement, Pflegewissenschaft, Pflege (dual) oder Soziale Arbeit insbesondere mit Bezug zum Themenbereich der Altenhilfe/der Altenpflege verliehen.