URL: www.caritas-os.de/st.-marien-pflege/aktuelles/umbau-zum-pflegezentrum-liegt-gut-im-zeitplan
Stand: 27.09.2017

Aktuelles /September 2017

Umbau zum Pflegezentrum liegt gut im Zeitplan

St. Marien Pflege UmbauBesichtigten die Baustelle im ehemaligen Marienkrankenhaus in Nordhorn: Mitglieder des Aufsichtsrates, der Gesellschafterversammlung und des Freundeskreises der Caritas St. Marien Pflege GmbH mit Bauleitung.Foto: Caritas/Kückmann

Wie geht der Umbau des alten Marienkrankenhauses in Nordhorn zum Pflegezentrum voran? Im Rahmen einer Baustellenbegehung haben sich nun Mitglieder des Aufsichtsrates und der Gesellschafterversammlung der Caritas St. Marien Pflege GmbH sowie des Vereins der Freunde und Förderer der Caritas St. Marien Pflege GmbH Nordhorn ein Bild vom Baufortschritt gemacht. Bauleiter Heiko Eek vom Bauunternehmen Büter und Architekt Peter Klose vom Büro Pottgeter und Werning führten die Interessierten durch das Gebäude in der Nordhorner Innenstadt. 

Vor allem im vierten Obergeschoss, wo die Rohinstallation bereits abgeschlossen ist, war die Raumaufteilung mit Bewohnerzimmer, Bädern und Wohnküche sowie den Räumlichkeiten für die Mitarbeitenden bereits gut erkennbar. Aufsichtsratsvorsitzender Ralf Hilmes zeigte sich beeindruckt: "Inzwischen lässt sich erahnen, wie großzügig und lichtdurchflutet die Zimmer im Pflegezentrum einmal sein werden. Ich bin überzeugt davon, dass wir hier in den alten Gemäuern des Marienkrankenhauses eine neue Einrichtung schaffen, in der sich sowohl Bewohner als auch Angehörige und Mitarbeitende sehr wohlfühlen werden." 

Hans-Hermann Schönberger, Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer der Caritas St. Marien Pflege GmbH Nordhorn, betonte: "Es ist toll zu sehen, wie die neue Nutzung des alten Krankenhauses Gestalt annimmt. Als Freundeskreis versuchen wir, bereits den Umbau im Rahmen unserer Möglichkeiten zu begleiten. Für Nordhorn ist es ein großer Gewinn, dass wir hier bald so vielfältige Angebote für alte Menschen haben werden - und das zentral in der Stadt und in einem Gebäude, mit dem sich viele Nordhorner sehr verbunden fühlen." Paul Leidner, Geschäftsführer der Caritas St. Marien Pflege GmbH, fügte hinzu: "Mit dem Umbau liegen wir gut im Zeitplan. Das Bauunternehmen Büter macht wirklich einen guten Job. Mit dem Bezug des Hauses ist im Hochsommer 2018 zu rechnen." 
Nach dem Umbau des ehemaligen Marienkrankenhauses in Nordhorn werden hier eine Tagespflege mit 15 Plätzen und ein Pflegeheim mit 60 Plätzen einziehen. Baubeginn war im November 2016. Nach derzeitigem Planungsstand ist das Pflegezentrum im Sommer 2018 bezugsfertig. Träger der Einrichtung ist die Caritas St. Marien Pflege GmbH, eine gemeinsame Gesellschaft der katholischen Stadtpfarrei St. Augustinus in Nordhorn und des Caritasverbandes für die Diözese Osnabrück.

Ansprechpartner: Paul Leidner, Geschäftsführer der Caritas St. Marien Pflege GmbH, pleidner@caritas-st-marien-pflege.de, Tel. 0541 34978 130 

Galerie