Aktuelles/September 2017

Osnabrück

Bewegende Eindrücke aus Russland

 Ottmar Steffan erläutert bei der Ausstellungseröffnung, wie die Bilder in den Projekten der Caritas in Russland entstanden sind.

Auf rund 40 Fotografien zeigt der russische Fotograf Dmitry Markov bewegende Eindrücke aus Russland. Seine Ausstellung "Menschen im Blick - unterwegs mit der Caritas in Russland" ist vom 1. September bis zum 27. Oktober werktags in der Zeit von 8 bis 17 Uhr (freitags 8 bis 13 Uhr) auf den Fluren im Carl-Sonnenschein-Haus, Knappsbrink 58, 49080 Osnabrück, zu sehen. Der Eintritt ist frei. Markov präsentiert seine Fotografien auf Einladung von "Eine Kuh für Marx", der Russlandhilfe des Caritasverbandes für die Diözese Osnabrück. Die Aufnahmen dokumentieren das Leben von Menschen am Rande der Gesellschaft in verschiedenen Regionen Russlands.

Mehr Infos zur Russlandhilfe der Caritas auf www.eine-kuh-fuer-marx.de.