Angebot Altenhilfe

Palliativ-Versorgung

Die Palliativpflege hilft Menschen mit großen Schmerzen. Diese werden umfassend behandelt und weitestgehend gelindert. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfügen über fachliches Können und das nötige Einfühlungsvermögen. Ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod steht bei uns an erster Stelle.

Die meisten Patienten mit unheilbaren Erkrankungen wünschen sich, so viel Zeit wie möglich zu Hause in gewohnter Umgebung zu verbringen. Oft schlägt diesem Wunsch Angst und Unsicherheit der Patienten und Angehörigen entgegen, mit der Pflege und der schwierigen, belastenden Gesamtsituation nicht fertig zu werden.

In dieser Situation steht Ihnen das Palliativ-Care Team des Caritas Pflegedienstes Fürstenau / Neuenkirchen mit viel menschlicher Wärme und palliativ-medizinischer Fachkompetenz helfend zur Seite.

Wir können nicht heilen, jedoch die Schmerzen und andere quälen­de Symptome lindern, um Menschen die letzte Lebens­phase in Würde und Schmerzfreiheit zu ermöglichen und dadurch die Lebensqualität so weit es geht zu erhalten.

Wir helfen Angehörigen bei der seelisch belastenden Aufgabe, den Patienten bis zum Ende zu begleiten. Hinterbliebene unterstützen wir dabei, den Verlust zu verkraften:

  • Lilli Penner, Angelika Brümmer Krankenschwestern
  • Gabi Vorderstraße Altenpflegerin und
  • Anette Hellmann Krankenpflegehelferin haben die Zusatz Ausbildung zur Palliativ Care Pflege
  • Henrike Schmidt  Altenpflegerin besucht zur Zeit berufsbegleitet die Fortbildung beim Caritasverband Vechta.
  • Ursula Klecker hat bei den Malteser zur  Hospizbegleiterin ausbilden lassen.