Alle Projekte

Niedersachsen

Soziale Kaufhäuser in Ostfriesland

  • Projekt

Es fehlt einfach das Geld. Hier setzt die Idee des Sozialen Kaufhauses an: Gute Sachen zu sehr günstigen Preisen - möglich gemacht durch Spenden. Die Caritas stellt sich mit diesem Angebot an die Seite der Menschen, die Unterstützung brauchen.

Soziales Kaufhaus

Wir betreiben in Ostfriesland das Soziale Kaufhaus in Leer und das "Lüttje Knippke" in Emden sowie in Kooperation mit Stadt und Diakonie das Soziale Kaufhaus in Aurich.

Ein "Soziales Kaufhaus" ist ein Geschäft, in dem Sie gebrauchte Kleidung, Schuhe, Hausrat, Kindermöbel, Kinderwagen, Spielzeug, Bücher, Schallplatten, CDs und manches mehr einkaufen können. Günstige Preise machen den Einkauf für jeden möglich. Allerdings: Wir arbeiten nicht gewinnorientiert. Daher können wir die Artikel besonders günstig anbieten. Auch wenn Sie nicht viel Geld zur Verfügung haben, werden Sie bei uns gut einkaufen können.

Im Sozialen Kaufhaus bieten wir nicht nur günstige Einkaufsmöglichkeiten. Das Soziale Kaufhaus bietet ebenso Arbeitsplätze. Im Rahmen von "Zusatz-Jobs" finden arbeitslose Menschen eine sinnvolle Beschäftigung. Für die Kunden ist garantiert: Freundliche und hilfsbereite Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen ihnen gerne. Das Soziale Kaufhaus lebt von Sachspenden. Alles, was bei uns verkauft wird, ist gespendet.

Durch die niedrigen Preise reicht der Erlös kaum, den Betrieb des Kaufhauses zu finanzieren. Deshalb sind wir auch dringend auf Geldspenden angewiesen.

 

Hier finden Sie unsere Sozialen Kaufhäuser:

Links