Aktuelles / August 2016

Deutschlandfunk: Ethik der Migration

Nadine Thielen vom Deutschlandfunk hat sich in einem interessanten Beitrag auf die Suche nach einer Ethik der Migration gemacht. Wer verdient Schutz? Welche Hilfspflicht haben Staaten? mehr

Aktuelles/Juli 2016

Middelberg informiert sich über Flüchtlingshilfe

Osnabrücker Bundestagsabgeordneter zu Besuch beim Caritasverband mehr

Pressemitteilung

Theater in der Trostlosigkeit des Flüchtlingslagers

„Shakespeare in Zaatari“ feiert gelungene Deutschlandpremiere im Cinema-Arthouse. Dabei wurde auch das Filmprojekt „Newcomers“ vorgestellt. mehr

Aktuelles/Juni 2016

Interview zur Allgemeinen Sozialen Beratung der Caritas

In der Interviewserie von ev1.tv zum Caritas-Jubiläum geht es diesmal um die Allgemeine Soziale Beratung der Caritas im Emsland. mehr

Aktuelles/Juni 2016

Interview zu Flüchtlingssozialarbeit und Netwin

In der Interviewserie von ev1.tv zum Caritas-Jubiläum geht es diesmal um das Thema Flüchtlingssozialarbeit im Emsland und das Projekt Netwin. mehr

Aktuelles/Juni 2016

Von Häckeln, Schlägeln und Eisen

Helga Blume kennt sich in Sachen Bergbau gut aus. Die chinesische Studentin Jihyenon Suk konnte ihr beim Treffen der Osnabrücker Friend-Family-Gruppe im Museum Industriekultur jedoch noch etwas Neues erklären. mehr

Aktuelles/Juni 2016

Trauma-Ratgeber für Flüchtlingseltern und Flüchtlingshelfer erschienen

Die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) hat zwei aktuelle Ratgeber herausgegeben, die sich mit dem Thema Trauma bei Flüchtlingen beschäftigen. mehr

Aktuelles/Juni 2016

Flüchtlingsgruppe nutzt Sonnenschein-Preis für gemeinsamen Ausflug

Für ihr Engagement für Flüchtlinge aus Eritrea hat eine Gruppe Ehrenamtlicher aus Neßmersiel im vergangenen Herbst den Sonnenschein-Sonderpreis gewonnen. Das Preisgeld nutzte die Gruppe jetzt, für einen gemeinsamen Ausflug nach Aurich, mit Schwimmbad, Bowling und Pizza. mehr

Aktuelles/Juni 2016

Caritas verurteilt Schüsse auf Flüchtlinge in Lingen scharf

Entsetzen über Angriffe auf Schutzsuchende in Lingen mehr

Aktuelles/Mai 2016

Graffiti übergeben

Bei einer Graffiti-Aktion mit Flüchtlingen, die der Künstler Mika Springwald gemeinsam mit der Caritas-Flüchtlingssozialarbeit und dem Stadtteilbüro Rosenplatz durchgeführt hat sind tolle Kunstwerke entstanden. Eines wurde nun der Handwerkskammer überreicht, die die Aktion finanziell unterstützt hat. mehr

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  Weiter  

Pressemitteilung

Eingeschränkter Familiennachzug erschwert Integration

„Die Einschränkung des Familiennachzugs für subsidiär Geschützte ist das falsche Mittel, um die Herausforderungen in der Flüchtlingspolitik zu bewältigen“, kommentiert Caritas-Generalsekretär Georg Cremer das im Kabinett verabschiedete Asylpaket II. mehr

Pressemitteilung

Caritas kritisiert Ausweitung Sicherer Herkunftsstaaten

Algerien, Marokko und Tunesien zu sicheren Herkunftsländern zu erklären birgt die Gefahr, das Ergebnis eines individuellen Asylverfahrens vorwegzunehmen“, befürchtet der Generalsekretär des Deutschen Caritasverbandes (DCV) Georg Cremer. mehr

Pressemitteilung

Flüchtlinge nicht unter Generalverdacht stellen

„Die Gewalttaten in der Silvesternacht dürfen nicht dazu führen, dass Flüchtlinge und Migranten unter Generalverdacht stehen oder diffamiert werden. Die Taten müssen umfassend aufgeklärt werden und die Täter müssen mit den Mitteln des Strafrechts dafür zur Verantwortung gezogen werden. mehr

Aktuelles/September 2015

„Damit sie zu Atem kommen“ (Ex 23,12)

Erklärung zur aktuellen Flüchtlingssituation (Wortlaut der Erklärung der Diözesanversammlung zum Auftakt des Zukunftsgespräches im Bistum Osnabrück) mehr

Pressemitteilung

Beschleunigte Asylverfahren dürfen Rechtsschutz nicht aushebeln

„Bei allem berechtigten Interesse der Politik, angesichts der vielen Flüchtlinge handlungsfähig zu bleiben, ist das Absenken von Standards im Asylverfahren nicht akzeptabel“, kritisiert Caritas-Präsident Peter Neher den Referentenentwurf zur Einführung beschleunigter Asylverfahren, der am 23.11.2015 im Bundeskabinett sein wird. mehr

Pressemitteilung

Standards des Asylverfahrens einhalten

„Zentral ist, dass auch bei der beschleunigten Prüfung der Asylanträge in Aufnahmeeinrichtungen rechtsstaatskonforme Standards des Asylverfahrens eingehalten werden", kommentiert Caritas-Präsident Neher die gestrigen Regierungsbeschlüsse zur Flüchtlingspolitik. mehr

Präsident Neher bei der Delegiertenversammlung 2015 / Moosburger/DCV

Pressemitteilung

Integration der Flüchtlinge zentrale Zukunftsaufgabe

„Auch wenn die Versorgung und Unterbringung der vielen Flüchtlinge zur Zeit das beherrschende Thema ist, sollten wir uns möglichst rasch mit der anspruchsvollen Aufgabe der Integration auseinandersetzen“, forderte Neher zum Abschluss der Delegiertenversammlung des Deutschen Caritasverbandes in Regensburg. mehr

Stellungnahme

Caritas sieht Änderungsbedarf beim Einwanderungsrecht

Der Deutsche Caritasverband begrüßt eine Debatte darüber, wo das deutsche Ausländer- und Asylrecht verbessert werden muss und welche Rahmenbedingungen eine Gesellschaft braucht, die durch Einwanderung vielfältiger geworden ist und weiter wird. mehr

Perspektiven des Deutschen Caritasverbandes zu Flucht, Migration und Zusammenleben

Es handelt sich hierbei um ein Diskussionspapier, das auf Initiative und unter Beteiligung der Caritas-Bundesfachkonferenz Migration und Integration maßgeblich von einer Steuerungsgruppe aus Vertreter(inne)n der Diözesan- und Landes-Caritasverbände sowie der Zentrale des Deutschen Caritasverbandes verfasst wurde.

Migration + Integration
(Beilagen "neue caritas")
weiter