Drei Personen vor einem in Stein gemeißelten Caritas-Logo / Bild: Caritas / Roland Knillmann

Aktuelles / August 2017

Rückkehrberatung für Geflüchtete ab sofort in Osnabrück

Raphaelswerk bietet fundierte Beratung zur freiwilligen Ausreise an mehr

PM Spendenergebnis Caritas international 2

Aktuelles / Juli 2017

Über 360.000 Euro aus dem Bistum Osnabrück für Caritas international

Menschen spendeten 2016 vor allem für Syrien, Haiti und Ostafrika – Bitte um Unterstützung für Vertriebene im Irak mehr

Depression Trauma NTFN / S. Hofschläger/pixelio.de

Aktuelles/Juli 2017

Beratung für traumatisierte Flüchtlinge wird ausgeweitet

Das Netzwerk für traumatisierte Flüchtlinge in Niedersachsen e.V. errichtet ein Kompetenzzentrum in Osnabrück - und sucht dafür nach geeigneten Räumlichkeiten. mehr

Faires Kämpfen für Integration / Liza Dröge und Janet Wien

Aktuelles/Juli 2017

TV-Beitrag über Sportprojekt mit Geflüchteten

"Faires Kämpfen für Toleranz und Integration" bei "Hallo Niedersachsen" im NDR mehr

Filiz Polat ein Stückm vom Kuchen

Aktuelles/Juni 2017

Gespräch zu sozialer Gerechtigkeit

Die Grüne Landtagsabgeordnete Filiz Polat war zu Gast beim Caritasverband. Caritasdirektor Franz Loth und Ansgar Bensmann überreichten ihr die Sozialpolitischen Forderungen der Caritas zur Bundestagswahl. mehr

Gruppenbild auf Treppe

Aktuelles/Juni 2017

Jeder braucht ein Stück vom Kuchen

MdB Dr. Mathias Middelberg (CDU) war zu Gast bei der Caritas. Der Vorsitzende des Caritasrates, Diakon Dr. Gerrit Schulte, Caritasdirektor Franz Loth und weitere Mitglieder des Vorstandes haben ihm die sozialpolitischen Forderungen der Caritas überreicht. mehr

Graffiti

Aktuelles / Juni 2017

Geflüchtete sprühen Grafitti in der Angelaschule

Geflüchtete und Freiwilligendienstler der Angelaschule haben vergangene Woche im Rahmen eines Kunst-Workshops gemeinsam Graffitis gesprüht. mehr

Im Fordergrund ist das Programm des Fachtags zu sehen, im Hintergrund sieht man unscharf viele Menschen in einer Diskussion. / Bild. Caritas/Roland Knillmann

Aktuelles/Juni 2017

Wenn Deutsche nur Deutschen helfen wollen…

Fachtag von Caritas und Diakonie befasst sich mit rechtspopulistischer „Wohltätigkeit“. mehr

COMPASS - 005 - 19142901_1357005357710597_2545341933502888058_o / Bild: Caritas / Roland Knillmann

Aktuelles / Juni 2017

Ökumenische Beratungsstelle in Nordhorn eingeweiht

"Compass Diakonie-Caritas-Haus" ist der Name der neuen gemeinsamen Beratungsstelle von Diakonie und Caritas. mehr

Asyl ist ein Menschenrecht

Aktuelles / Juni 2017

Weil Asyl ein Menschenrecht ist

Neue Ausstellung im Carl-Sonnenschein-Haus informiert über Flucht und Asyl. mehr

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  Weiter  

Pressemitteilung

Eingeschränkter Familiennachzug erschwert Integration

„Die Einschränkung des Familiennachzugs für subsidiär Geschützte ist das falsche Mittel, um die Herausforderungen in der Flüchtlingspolitik zu bewältigen“, kommentiert Caritas-Generalsekretär Georg Cremer das im Kabinett verabschiedete Asylpaket II. mehr

Pressemitteilung

Caritas kritisiert Ausweitung Sicherer Herkunftsstaaten

Algerien, Marokko und Tunesien zu sicheren Herkunftsländern zu erklären birgt die Gefahr, das Ergebnis eines individuellen Asylverfahrens vorwegzunehmen“, befürchtet der Generalsekretär des Deutschen Caritasverbandes (DCV) Georg Cremer. mehr

Pressemitteilung

Flüchtlinge nicht unter Generalverdacht stellen

„Die Gewalttaten in der Silvesternacht dürfen nicht dazu führen, dass Flüchtlinge und Migranten unter Generalverdacht stehen oder diffamiert werden. Die Taten müssen umfassend aufgeklärt werden und die Täter müssen mit den Mitteln des Strafrechts dafür zur Verantwortung gezogen werden. mehr

Aktuelles/September 2015

„Damit sie zu Atem kommen“ (Ex 23,12)

Erklärung zur aktuellen Flüchtlingssituation (Wortlaut der Erklärung der Diözesanversammlung zum Auftakt des Zukunftsgespräches im Bistum Osnabrück) mehr

Pressemitteilung

Beschleunigte Asylverfahren dürfen Rechtsschutz nicht aushebeln

„Bei allem berechtigten Interesse der Politik, angesichts der vielen Flüchtlinge handlungsfähig zu bleiben, ist das Absenken von Standards im Asylverfahren nicht akzeptabel“, kritisiert Caritas-Präsident Peter Neher den Referentenentwurf zur Einführung beschleunigter Asylverfahren, der am 23.11.2015 im Bundeskabinett sein wird. mehr

Pressemitteilung

Standards des Asylverfahrens einhalten

„Zentral ist, dass auch bei der beschleunigten Prüfung der Asylanträge in Aufnahmeeinrichtungen rechtsstaatskonforme Standards des Asylverfahrens eingehalten werden", kommentiert Caritas-Präsident Neher die gestrigen Regierungsbeschlüsse zur Flüchtlingspolitik. mehr

Präsident Neher bei der Delegiertenversammlung 2015 / Moosburger/DCV

Pressemitteilung

Integration der Flüchtlinge zentrale Zukunftsaufgabe

„Auch wenn die Versorgung und Unterbringung der vielen Flüchtlinge zur Zeit das beherrschende Thema ist, sollten wir uns möglichst rasch mit der anspruchsvollen Aufgabe der Integration auseinandersetzen“, forderte Neher zum Abschluss der Delegiertenversammlung des Deutschen Caritasverbandes in Regensburg. mehr

Stellungnahme

Caritas sieht Änderungsbedarf beim Einwanderungsrecht

Der Deutsche Caritasverband begrüßt eine Debatte darüber, wo das deutsche Ausländer- und Asylrecht verbessert werden muss und welche Rahmenbedingungen eine Gesellschaft braucht, die durch Einwanderung vielfältiger geworden ist und weiter wird. mehr

Perspektiven des Deutschen Caritasverbandes zu Flucht, Migration und Zusammenleben

Es handelt sich hierbei um ein Diskussionspapier, das auf Initiative und unter Beteiligung der Caritas-Bundesfachkonferenz Migration und Integration maßgeblich von einer Steuerungsgruppe aus Vertreter(inne)n der Diözesan- und Landes-Caritasverbände sowie der Zentrale des Deutschen Caritasverbandes verfasst wurde.

Migration + Integration
(Beilagen "neue caritas")
weiter