Informationen für Kosten- und Leistungsträger

Auf einen Blick

Kurzprofil für Kosten- und Leistungträger

Gesetzliche Grundlagen

Ihre Versicherten können unsere umfassenden Rehabilitationsleistungen bei Abhängigkeitserkrankungen  auf Grundlage folgender Vorschriften - geordnet nach Leistungsträgerart - in Anspruch nehmen:

Deutsche Rentenversicherung (DRV) 

  • Gem. § 15 SGB VI (Leistungen zur medizinischen Rehabilitation)
  • § 26 SGB IX (Leistungen zur beruflichen und gesellschaftlichen Teilhabe)
  • Leistungsvertrag nach § 21 SGB IX  

Gesetzliche Krankenversicherungen (GKVen) 

  • Gem. § 40 SGB V (Leistungen zur medizinischen Rehabilitation zur Vermeidung von Pflegebedürftigkeit)
  • Versorgungsvertrag nach § 111 und 111 c SGB V

Federführender Kosten- und Leistungsträger der Fachklinik Hase-Ems ist die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover.  

Die Fachklinik Hase-Ems ist Mitglied im

  • Kombi-Nord-Regionalverbund West,
  • Fachverband der Caritas-Suchthilfe (CaSu),
  • Bundesverband für stationäre Suchtfragen (BUSS) e.V. sowie
  • Sozialpsychiatrischen Verbund des Landkreises Emsland

Behandlungsplätze und Therapiedauer

Die Fachklinik Hase-Ems verfügt insgesamt über 69 Behandlungsplätze (60 vollstationär, sechs ganztägig-ambulant und drei Adaption), auch im Rahmen von Kombi-Behandlungen. Die Behandlungsdauer beträgt je nach Indikation 12 bis max. 22 Wochen und kann in begründeten Fällen verkürzt oder verlängert werden. Für die Adaption sind noch einmal bis zu 12 Wochen vorgesehen. Die therapeutische Arbeit in der Fachklinik Hase-Ems basiert auf einem mehrdimensionalen, bio-psycho-sozialen und teilhabeorientierten therapeutischen Ansatz. 

 

Qualitätsmanagement (mehr>)

Die Fachklinik Hase-Ems ist durch die BagCert nach DIN ISO 9001:2008 zertifiziert. Das interne QM-System der Fachklinik Hase-Ems  integriert ein Managementsystem für den Arbeits- und Gesundheitsschutz (MAAS BGW).  Damit sind die Anforderungen der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) erfüllt.

Alle unsere Behandlungsangebote erfüllen die Kriterien, wie sie in § 137 d Abs. 1, 1a SGB V und im § 20 Abs. 1 SGB IX benannt sind.

Die Fachklinik Hase-Ems gewährleistet damit eine systematische, kontinuierliche Überprüfung und Verbesserung der Qualität ihrer medizinischen Rehabilitationsleistungen.   

Behandlungsangebot (mehr>)

Medizinische-stationäre (Stamm- und Adaptionsphase), ganztags-ambulante Rehabilitation bei Alkohol-, Drogen- und Medikamentenabhängigkeit, sowie bei pathologischem Glücksspiel.
Weiterhin Trauma und Sucht, Mitbehandlung von psychiatrischen und psychosomatischen Begleiterkrankungen, substitutionsgestützte medizinische Rehabilitation, Komb-Nord-Behandlung, ambulante Weiterbehandlung und Nachsorge. Vorrangiges Ziel ist die (Wieder-) Eingliederung in das Erwerbsleben.

Eine Aufnahme von Begleitpersonen und Begleitkindern ist nicht möglich. 

 

Fachlichkeit und Qualifikation (mehr>)

Gemäß der Vereinbarung Abhängigkeitserkrankungen sind in Abstimmung mit unserem federführenden Kosten- und Leistungsträger folgende Fachdisziplinen in unserer Einrichtung vertreten: 

  • Medizin, Psychiatrie u. Psychotherapie, Sozialmedizin
  • Psychologische Psychotherapie, klinische Psychologie
  • Sozialtherapie, Erziehung
  • Pädagogik, Sozialarbeit, Sozialpädagogik
  • Ergotherapie
  • Arbeitstherapie/Ergotherapie
  • Gesundheits- und Krankenpflege
  • Physiotherapie und Sport
  • Diätassistent, Koch, Hauswirtschaft
  • Qualitätsmanagement
  • Verwaltung 

Behandlungsrahmen

Ein integratives therapeutisches Konzept nutzt die verschiedenen methodischen Ressourcen und Mitarbeiterkompetenzen. Dabei wird der interdisziplinären Vernetzung von Behandlungsaufgaben ein hoher Stellenwert beigemessen, da das therapeutische Milieu und die effektive Behandlungsgestaltung maßgeblich durch die professionelle Zusammenarbeit bestimmt werden.  

Die Teamarbeit wird durch eine regelmäßige externe Supervision sowie interne und externe Fortbildungen begleitet: 

Elemente der Behandlung

Fachärztliche Aufklärung , Ärztliche Visite, Diagnostik und Behandlung, Psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung, VT (Verhaltenstherapie) und TP (Tiefenpsychologie), Familientherapie, Indikative Gruppen zur Sozialkompetenz, Selbstsicherheit, Depressionsbewältigung, Affekte, Sozialberatung, Gesundheitsinformation und Gesundheitstraining, Physiotherapie, Hirnleistungstraining, Sport, Raucherentwöhnung, Lehrküche, Ernährungsberatung, Sonderkostformen (med. und/oder weltanschaulich), Entspannungstherapie.

Weitere Schwerpunkt sind: Sozialmedizinische Beurteilung, Berufliche Orientierung in der Rehabilitation bei Abhängigkeitserkrankungen (BORA) mit Berufs- und Arbeitsanamnese, Leistungsdiagnostik, Belastungserprobung und -training, Arbeitsplatzseminare, Gruppen für Arbeitssuchende, Berufsberatung, Berufsinformation, Bewerbungstraining, EDV-Schulung:

Kontakt

  • Leitungsteam:
    Ärztliche Leitung: Frau Dr. med. Stefanie. Houchangnia
    Verwaltungsleitungleitung: Bernd Röben  
    Stv. Einrichtungsleitung: Claudia Westermann
    Aufnahme-Administration: Marion Schlobinski und Conny Lausch-Jäger (Telefonnummer)

Die Fachklinik Hase-Ems ist eine Einrichtung der Caritas Reha und Teilhabe GmbH (CRT). mehr

Die Fachklinik Hase-Ems bietet neben medizinischen Maßnahmen zur Rehabilitation bei Abhängigkeitserkrankungen (Alkohol, Medikamente, illegale Drogen, Glücksspielabhängigkeit) auch die Mitbehandlung von psychiatrischen und psychosomatischen Begleiterkrankungen. mehr

Die Fachklinik Hase-Ems verfügt über ein Team von hoch qualifizierten Fachleuten. mehr

Die Rehabilitation in der Fachklinik Hase-Ems orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen der Patienten. Gemeinsam entwickeln wir differenzierte Therapieziele: Jeder wird bei uns da abgeholt, wo er steht. mehr

Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung stellen ein wesentliches Element für eine effektive und effiziente Versorgung in der medizinischen Rehabilitation für Menschen mit substanzbezogenen Störungen dar. mehr

FK Hase-Ems

Die Fachklinik Hase-Ems besteht aus mehreren zweigeschossigen Gebäuden mit einer Gesamtfläche von 5.200 Quadratmeter. mehr