Aktuelles/Mai 2017

Osnabrück

Mehr als 200 Gäste bei ökumenischer Abendveranstaltung im Rahmen des Stiftungstages

Stiftungstag Wulf

Nie sind mehr Steuern in den Staatssäckel gesprudelt als derzeit. Die "schwarze Null" ist das erklärte Dauerziel von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble - Deutschland ist ein reiches Land!

Zugleich werden viele wichtige Aufgaben innerhalb unserer Gesellschaft nach wie vor vom Einsatz Ehrenamtlicher getragen: 4,6 Milliarden Stunden Ehrenamt, das sind umgerechnet 3,2 Millionen Vollzeitjobs, sorgen mit dafür, dass unsere Solidargemeinschaft überhaupt funktioniert.

Unter dem Motto "Ganz schön stupid: Reiches Land - trotzdem geht nichts ohne Ehrenamt" dikutierten Friederike von Bünau, Geschäftsführerin der Kulturstiftung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Weihbischof Johannes Wübbe, Pfarrer und Liedermacher Clemens Bittlinger und Bundespräsident a.D. Christian Wulff über die Möglichkeiten, die Stiftungen heute eröffnen.

 

Superintendent Dr. Joachim JeskaSuperintendent Dr. Joachim Jeska eröffnete den abwechslungsreichen Abend mit einigen Gedanken zur Ver-rücktheit des Christentums.Foto: Caritas / Roland Knillmann

 

Clemens BittlingerClemens Bittlinger, bekannt durch viele Standards des Neuen Geistlichen Lieds ("Aufstehn, aufeinander zugehn", ...), setzte zu Beginn ein musikalisches Statement eigener Art.

  

Marcel BohnenkampDer Erlös des Abends kommt der Bahnhofsmission Osnabrück zugute. Leiter Marcel Bohnenkamp berichtet von den vielfältigen Aufgaben.Foto: Caritas/Roland Knillmann

 

Moderatot Ludger Abeln führte durch den Abend.Moderator Ludger Abeln führte durch den Abend.Foto: Caritas / Roland Knillmann

 

RundeUnter der Moderation von Ludger Abeln diskutierten Friederike von Bünau, Geschäftsführerin der Kulturstiftung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Weihbischof Johannes Wübbe, Clemens Bittlinger und Bundespräsident a.D. Christian Wulff über die Möglichkeiten, die Stiftungen eröffnen.

 

Zum 100. Geburtstag von Frank Sinatra brachte Jens Sörensen die Marienkirche zum swingen.Zum 100. Geburtstag von Frank Sinatra brachte Jens Sörensen die Marienkirche zum swingen.Foto. Caritas / Roland Knillmann

 

ErinnerungsfotoDie Akteure des Abends haben sich zusammen mit dem Vorstand der Evangelischen Stiftungen Osnabrück Johannes Andrews (lks) und dem geschäftsführenden Vorstand der Caritas-Gemeinschaftsstiftung Osnabrück, Josef Moß (3.v.lks) zum Erinnerungsfoto versammelt.Foto: Caritas / Roland Knillmann

 

Mehr als 200 Gäste waren in die Marienirche gekommen.Mehr als 200 Gäste waren in die Marienkirche gekommen.Foto: Caritas/ Roland Knillmann